Utopivalupdate

  Utopivalorgateam

Hallo ihr Lieben,

auch wir durften die letzten Wochen anhalten, durchatmen, fühlen, trauern, beobachten, und uns ethischen Konflikten stellen: Was kann und soll dieses Jahr aus dem Utopival werden? Braucht es nicht gerade jetzt Gemeinschaft, neue Ideen und Visionen, Impulse zum proaktiven Handeln? Sollten wir uns nicht gerade jetzt mit der zentralen Frage “Wie stellen wir uns eine zukunftsfähige Welt von morgen vor?" auseinandersetzten? Unsere Antwort lautet JA, genau JETZT! ...Aber wie?

Auf jeden Fall nicht mit über 100 Menschen ein einem einzigen Ort. Mit schwerem Herzen haben wir uns daher entschlossen, das Utopival 2020 nicht in seiner bekannten Form stattfinden zu lassen. Wir lassen los... und beginnen neu; betreten neue unbekannte Wege.

Wir möchten dieses Jahr im August/September viele kleine Utopien aufleben lassen. Ein neues Format, klein und dezentral verteilt, überall dort wo Menschen zusammenkommen und in Kontakt treten möchten, lernen, sich gegenseitig inspirieren und gemeinsam an einer Welt nach Fähigkeiten und Bedürfnissen arbeiten möchten. Durch dieses Format mit kleineren Gruppen an vielen Orten begrenzen wir das Infektionsrisiko, und es entstehen genügend Plätze für alle, denen in diesem Sommer der Austausch mit anderen utopistischen Menschen fehlt.

Ganz viel Liebe an euch ♥ Euer Utopivalorgateam

BLOG.ITEM.PREV_POST